June 27, 2022

Es ist kein Geheimnis, dass die Lebensmittelpreise nicht mehr so ​​hoch sind wie früher. In diesem Jahr zahlen Sie möglicherweise irgendwo dazwischen 5 bis 14 % mehr für bestimmte Lebensmittel als zur gleichen Zeit im letzten Jahr.

Im Allgemeinen sind die Lebensmittelpreise im Laufe der Zeit stetig gestiegen, aber der Anstieg in der ersten Hälfte des Jahres 2022 hat dazu geführt, dass sich einige Menschen fragen, wie sie ihr zugewiesenes Lebensmittelbudget einhalten und sich gleichzeitig gesund ernähren sollen.

In diesem Artikel haben wir Tipps und Anregungen von Finanz- und Ernährungsexperten zusammengestellt. Die Umsetzung dieser Tipps kann Ihnen helfen, Ihr Budget einzuhalten und weiterhin gesunde Mahlzeiten zu sich zu nehmen, egal ob zu Hause oder unterwegs.

Halten Sie ein Budget

Wenn Sie noch kein Ausgabenbudget haben und Geld sparen möchten, worauf warten Sie noch? Es ist Zeit, ein Budget zu bekommen.

Ein Budget ist ein Plan für die Zuweisung von Geldern für verschiedene Posten und Aktivitäten. Kurz gesagt, alles, wofür Sie in einem Monat Geld ausgeben, sollte sich in Ihrem Budget widerspiegeln. Dazu gehören Lebensmittel, Miete oder Hypothek, Streaming-Dienste, Transport, Geschenke, Fitnessstudio-Mitgliedschaften, Beiträge zu Spar- und Rentenkonten sowie Ausflüge.

Manche Leute haben kein Budget, weil sie keine Ahnung haben, was sie monatlich ausgeben. Selbst wenn Sie versuchen, sich der Preise und Lebensmittelbedürfnisse bewusst zu sein und darauf zu achten, was Sie für Ausflüge ausgeben, ist es sehr schwierig zu wissen, wohin Ihr Geld fließt und wie Sie sparen können, wenn Sie kein Budget haben.

Wenn Sie ein Budget haben, ist das großartig! Erfahren Sie, wie Sie Ihr Budget optimum nutzen können, indem Sie Unterkategorien erstellen und jedes Mal aktualisieren, wenn Sie Geld ausgeben, um zu wissen, wie viel Sie im Budget noch ausgeben können.

Sind Sie immer noch nicht davon überzeugt, dass Sie ein Budget brauchen? Die Finanzexpertin Amy Bell schlägt sechs Gründe vor, warum die Erstellung eines Budgets für das Erreichen Ihrer persönlichen und familiären Ziele unerlässlich ist.

  • Es hilft Ihnen, langfristige Ziele zu finden und darauf hinzuarbeiten.
  • Es hilft sicherzustellen, dass Sie kein Geld ausgeben, das Sie nicht haben.
  • Es hilft Ihnen, den Ruhestand zu planen.
  • Es hilft Ihnen, auf Notfälle und unerwartete Ausgaben vorbereitet zu sein.
  • Es hilft, schlechte Kaufgewohnheiten aufzudecken.
  • Es hält Sie davon ab, zu erraten, wohin Ihr Geld fließt.

Wenn Sie kein Budget haben, können Sie damit beginnen, alle Ihre Ausgaben für ein oder zwei Monate zu verfolgen. Erfahren Sie, wofür Sie Geld ausgeben und wie viel Sie ausgeben. Basierend auf diesen Informationen können Sie sich Ziele setzen, wie viel Sie in diesen Kategorien ausgeben möchten.

Es gibt zahlreiche Budgetierungs-Apps, darunter YNAB und Minzewährend einige eine einfache alte Excel-Tabelle bevorzugen.

Verfolgen Sie alle Ihre Lebensmittelausgaben

Ein Budget zu haben ist großartig, aber es nützt nichts, es sei denn, Sie verfolgen alle Ihre Ausgaben. Verfolgen Sie jeden Kaffee- und Verkaufsautomatenkauf, Impulskäufe und Zwischenstopps in großen Lebensmittelgeschäften.

Glücklicherweise gibt es Tools, mit denen Sie Ihre Ausgaben im Auge behalten können. Sie können Apps wie herunterladen Spesenmanager und Geld-Manager die es Ihnen ermöglichen, Ihre unmittelbaren Ausgaben einzugeben oder Ihre Belege zu speichern und Ihre Kartentransaktionen zu überprüfen, um Ihre Ausgaben am Ende der Woche einzugeben. Die meisten Budgetierungsprogramme verfügen auch über einen integrierten Ausgabentracker.

Denken Sie daran, wenn Sie vergessen, auch nur eine Transaktion zu verfolgen, werden die Dinge am Ende des Monats nicht stimmen.

Erstellen Sie ein wöchentliches oder monatliches Menü

Ob Sie es ein wöchentliches Menü oder einen monatlichen Essensplan nennen, zu wissen, was Sie jeden Tag essen werden, ist eine nützliche Methode, um Ihre Einkaufsausflüge effektiv zu planen. Notieren Sie sich die Tage, an denen Sie auswärts essen und welche Mahlzeiten Sie zu Hause zubereiten.

Nachdem Sie sich entschieden haben, was Sie essen werden, machen Sie eine Bestandsaufnahme dessen, was Sie zu Hause haben und was Sie für diese Menüpunkte kaufen müssen. Die Menüpunkte, die Sie nicht haben, werden automatisch auf Ihre Einkaufsliste gesetzt.

Profi-Tipp: Lassen Sie ein oder zwei Tage „Mahlzeiten nach freier Wahl“ stehen. Hier können Sie Reste essen, ein neues Rezept ausprobieren oder bestellen. Dies ermöglicht Ihnen eine gewisse Flexibilität bei Ihrer Essensplanung und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit der Essensplanung fortfahren.

Nehmen Sie immer eine Einkaufsliste mit

Wenn Sie eine Einkaufsliste erstellen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie Impulskäufe tätigen und diese unverzichtbare Zutat vergessen.

Ihre Einkaufsliste – idealerweise verknüpft mit Ihrem Speiseplan – kann Sie konzentrieren und Ihnen Zeit sparen. Auch wenn Sie eine Person sind, die oft vergisst, die 6-Dollar-Beeren zu verwenden, die Sie gekauft haben, kann dies dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie Ihre Einkaufsliste und geloben Sie, sich daran zu halten.

Nehmen Sie einen Taschenrechner mit (oder öffnen Sie eine Taschenrechner-App), wenn Sie persönlich Lebensmittel einkaufen gehen

Sobald Sie Ihr monatliches Essensbudget kennen, müssen Sie jetzt Ihr Bestes tun, um innerhalb dieses Budgets zu bleiben. Egal, wie viel Kopfrechnen Sie machen, es ist wahrscheinlich, dass Sie zur Kasse kommen, nur um Ihre Augen bei der Summe zu weiten. Sie schlucken entweder Ihre Zunge und sagen sich, dass Sie es später herausfinden werden, oder Sie entfernen einige Artikel aus Ihrem Einkaufswagen.

Der beste Weg, um zu wissen, was der Einkaufsbummel kosten wird, ist, die Summe Ihrer Waren selbst zu berechnen. Sie können dies während des Einkaufs oder, wenn die Artikel mit Aufkleberpreisen versehen sind, am Ende Ihres Einkaufsbummels tun, bevor Sie sich an die Kasse begeben.

Melden Sie sich für Lebensmittelprämien und Mitgliedschaftsprogramme an

Die meisten Lebensmittelgeschäfte haben Treueprämienprogramme, für die Sie sich kostenlos anmelden und die Sie nutzen können. Andere haben Zugang zur Mitgliedschaft mit deutlich niedrigeren Preisen für einige Artikel. Jedes Programm ist anders, aber es kann Ihnen ermöglichen, auf spezielle Einsparungen zuzugreifen, Coupons zu erhalten, mit denen Sie bei einigen Ihrer Lieblingsspeisen sparen können, oder Punkte zu sammeln, die Sie später als Bargeld im Geschäft verwenden können.

Pro-Tipp: Lesen Sie das Kleingedruckte, bevor Sie sich für etwas anmelden! Stellen Sie sicher, dass es keine versteckten Kosten gibt. Wenn es einen Mitgliedspreis gibt, stellen Sie sicher, dass die Einsparungen bei den Artikeln, die regelmäßig auf Ihrer Liste erscheinen, die Kosten wert sind.

Lebensmittel on-line bestellen

Die COVID-Pandemie hat die Online-Bestellung von Lebensmitteln beliebter denn je gemacht, aber viele Menschen kaufen wieder persönlich ein, da sie sich an die „neue Normalität“ gewöhnt haben.

Sie sollten jedoch in Betracht ziehen, Lebensmittel on-line einzukaufen, um Geld zu sparen. Der Online-Einkauf von Lebensmitteln kann Ihnen dabei helfen:

  • Vergleichen Sie die Preise von Artikeln und Geschäften
  • Sehen Sie Ihre laufende Summe
  • Verhindern Sie, dass Sie zu viel kaufen oder Artikel vergessen. Sie können Ihre Speisekammer überprüfen, während Sie Artikel in Ihren virtuellen Einkaufswagen legen.
  • Sparen Sie Zeit und Geld beim Transport zu und von Ihrem Lebensmittelgeschäft
  • Löschen Sie ganz einfach Artikel, die Sie nicht mehr in Ihrem Einkaufswagen haben möchten, und passen Sie die Beträge an Ihr Budget an
  • Legen Sie wiederkehrende Lebensmittellieferungen für das Nötigste fest. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Handvoll derselben Artikel haben, die Sie wöchentlich oder zweiwöchentlich kaufen.
  • Kaufen Sie Artikel, die im Geschäft oft nicht vorrätig sind

Beachten Sie, dass die meisten Lebensmittelgeschäfte eine Servicegebühr für die Lieferung erheben. Für viele Menschen ist der Geld- und Zeitaufwand, den sie beim Online-Kauf sparen, anstatt in den Laden zu gehen, die zusätzlichen Kosten wert.

Essen Sie saisonale, regionale Produkte

Der Verzehr von Produkten, die vor Ort und in der Saison produziert werden, kostet im Allgemeinen weniger als der Verzehr von importierten Produkten und Produkten außerhalb der Saison. Dies liegt daran, dass in der Regel ein Großteil der Transportkosten eingespart wird, wenn die Nachfrage nach Produkten von lokalen Landwirten gedeckt werden kann. Müssen jedoch Lebensmittel aus anderen Regionen des Landes und der Welt importiert werden, um die Nachfrage zu decken, steigen die Preise.

Das hat zum Beispiel eine Studie herausgefunden Honigmelone kostet 36 % weniger in der Hauptsaison als in der Nebensaison.

Ein weiteres Plus: Der Einkauf regionaler Produkte unterstützt Ihre lokale Wirtschaft.

AFPA hat einen Artikel über die Vorteile des Verzehrs regionaler saisonaler Produkte hier. Wir haben auch eine Einkaufsführer nach Saison erstellen.

Betrachten Sie gefrorenes Obst und Gemüse

Wussten Sie, dass gefrorenes Obst und Gemüse quick die gleichen Nährstoffe wie frisches Obst und Gemüse hat? In der Tat haben gefrorenes Obst und Gemüse oft mehr Nährstoffe als frische Produkte weil das Einfrieren bei maximaler Frische die Nährstoffe bewahrt, während die Lagerung im Regal oder im Kühlschrank dazu führen kann, dass die Produkte mit der Zeit Nährstoffe verlieren.

Ein weiterer wichtiger Grund, Tiefkühlprodukte in Betracht zu ziehen, ist, dass sie helfen, Ihren Geldbeutel zu schonen. Gefrorene Produkte sind tendenziell viel billiger durch das Pfund. Da Sie nur das verwenden können, was Sie brauchen, hilft es auch, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Gefrorene Produkte sind nicht für alle Gerichte geeignet, aber es ist sicher etwas, das man aus Gründen der Bequemlichkeit, des Budgets und der Ernährung bereithalten sollte.

Wenn Sie auswärts essen, haben Sie eine Vorstellung von der Portionsgröße

Einige Restaurants sind berühmt für ihre riesigen Portionsgrößen. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, wenn Sie sparsam denken.

Wenn Sie wissen, dass das Restaurant dazu neigt, Portionen zu servieren, die Sie selten alleine zu Ende bringen können, planen Sie, die Hälfte Ihrer Mahlzeit (oder was auch immer Sie nicht essen) mit nach Hause zu nehmen, um sie für Ihre nächste Mahlzeit zu essen. Wenn Sie nicht gerne Reste essen, finden Sie einen Essenspartner, der bereit ist, das Essen (und die Rechnung!) mit Ihnen zu teilen.

Entscheiden Sie sich dafür, lieber zum Mittagessen als zum Abendessen auswärts zu essen

Wenn Sie gerne auswärts essen, sollten Sie stattdessen Verabredungen zum Mittagessen vereinbaren. Optionen zum Abendessen sind in der Regel deutlich teurer als Optionen zum Mittagessen. Sandwiches, Wraps, Suppen und Mittagsbuffets können Ihr Ticket sein, um auch unterwegs intestine zu essen.

Weitere Spartipps zum Essengehen finden Sie unter Der Pennyhorter‘s Website.

Essen Sie pflanzlich

Eine pflanzliche Ernährung ist nicht Ihr automatisches Ticket, um am Ende des Monats bei Ihrer Lebensmittelrechnung zu sparen. Wenn Sie jedoch ein gewissenhafter pflanzlicher Käufer sind, können Sie erhebliche Geldbeträge sparen. EIN aktuelle Umfrage ergab, dass pflanzliche Verbraucher durchschnittlich 23 US-Dollar professional Woche bei Lebensmitteln sparen. In Anbetracht der Familiengröße und der lokalen Preise sind das ungefähr 100 US-Dollar professional Monat!

Der Grund ist einfach: Pflanzliche proteinreiche Lebensmittel wie Bohnen, Linsen, Kichererbsen und Tofu sind deutlich günstiger als Huhn, Schwein, Rind und Fisch. Noch größer ist der Unterschied, wenn Sie getrocknete Hülsenfrüchte und Hülsenfrüchte kaufenaußer Konserven Einsen.

Hauptmitnahmen

Die Erhöhung der Lebenshaltungskosten kann dazu führen, dass wir unsere Aufmerksamkeit darauf lenken, wie viel die Nahrung kostet, die wir essen.

Während Einzelpersonen nichts gegen die Inflation tun können, können sie in Restaurants, zu Hause und in Lebensmittelgeschäften kluge Entscheidungen treffen, die ihnen helfen können, weiterhin intestine zu essen und gleichzeitig auf ihr Budget zu achten.

In diesem Artikel haben wir zwölf bewährte Tipps vorgeschlagen, die Ihnen helfen können, beim Essen Geld zu sparen, ohne auf Ernährung, Freude oder Geschmack zu verzichten.

Neue Handlungsaufforderung

Verweise

  1. https://www.ers.usda.gov/data-products/ag-and-food-statistics-charting-the-essentials/food-prices-and-spending/
  2. https://www.cnbc.com/2022/04/05/how-much-more-expensive-groceries-are-due-to-inflation-item-by-item.html
  3. https://www.thepennyhoarder.com/save-money/ways-to-save-money-eating-out/
  4. https://www.cnet.com/personal-finance/forget-the-bougie-image-plant-based-eating-is-the-cheap-tasty-way-to-save-us-all/
  5. https://www.mymoneycoach.ca/budgeting/what-is-a-budget-planning-forecasting

Leave a Reply

Your email address will not be published.